5th Jun, 2024 13:00

OSTLICHT CAMERA AUCTION SPRING 2024

 
  Lot 76
 

Leica M3 Black Paint + Summicron 2/5cm

Sold for €280,000


Lot details

Start price: €90.000

Estimate: € 170.000 – 190.000

SN: 746572
Year: 1955
Condition: B-

English:

The black paint Leica M3 is one of the most sought-after collectors cameras. Not much is known about the very first batch of black paint cameras nos.746571 - 746576. The offered camera is the 2nd camera of this small batch of six cameras. The early features such as the rewind knob, four holding screws for the top plate and the black counter, make this camera one of the most rare Leica M cameras. It was bought new by an American press photographer in 1955. Even more special, the camera 746572 is the factory conversion into Leicavit-MP coupling. Technically a difficult issue, it was mostly carried out in the way of implanting an MP/M2 style frame counter. On camera 746572 the automatically resetting frame counter was kept with the help of a Leica M4-sytle counter resetting mechanism. Very unusual and probably unique black paint M3/MP camera. It comes with a black Leicavit-MP, the matching early black paint Summicron 2/5cm no.1587297 in brass mount with a factory conversion: the infinity lock for the focus ring was taken off so the owner, who was a professional photographer, could use it without the blocking of the lens. The camera was authenticated by Ottmar Michaely and Lars Netopil.

* Fully Taxed

Deutsch:

Die schwarz lackierte Leica M3 ist eine der begehrtesten Sammlerkameras. Über die allererste Charge der schwarz lackierten Kameras Nr.746571 - 746576 ist nicht viel bekannt. Die hier angebotene Kamera ist die Zweite aus dieser ersten Serie von nur sechs Kameras. Die frühen Merkmale wie der Rückspulknopf, die vier Schrauben für die Deckplatte und das schwarze Zählwerk machen diese Kamera zu einer der seltensten Leica M-Kameras. Sie wurde 1955 von einem amerikanischen Pressefotografen neu gekauft. Noch spezieller ist die Kamera 746572, da sie werkseitig für die Verwendung des Leicavit umgerüstet wurde. Technisch eine schwierige Angelegenheit, dabei wurde meist das Zählwerk einer M2 verwendet. Bei der Kamera 746572 wurde das automatisch rückstellende Bildzählwerk mit Hilfe eines M4 Zählwerks beibehalten. Sehr ungewöhnliche und wahrscheinlich einzigartige schwarz lackierte M3/MP Kamera. Sie kommt mit schwarzem Leicavit-MP und dem passendem frühen schwarz lackiertem Summicron 2/5cm Nr.1587297 in Messingfassung mit ebenfalls einem werkseitigen Umbau: die Unendlichsperre für den Fokussierring wurde entfernt, damit der Fotograf das Objektiv ohne Blockierung verwenden konnte. Die Kamera wurde von Ottmar Michaely und Lars Netopil beglaubigt.

* Vollbesteuert