5th Jun, 2024 18:00

OSTLICHT PHOTO AUCTION SPRING 2024

 
  Lot 27
 

DORA HOROVITZ (1897–1978)
Harald Kreutzberg, Vienna c. 1929

Sold for €1,600


Lot details

Start price: €800

Estimate: € 1.400–1.600

English:

Vintage silver print on double-weight matte paper, toned, in excellent condition. Photographer's stamp "Dora Horovitz K.G. (vorm. Geiringer-Horovitz), Wien I., Stubenring 2" and handwritten "Harald Kreutzberg." in pencil on the reverse. LITERATURE A. Holzer, F. Kreutler (ed.), Trude Fleischmann. Der selbstbewusste Blick, cat. Vienna Museum 2011, p. 74.

Harald Kreutzberg (1902–1968), who initially studied fashion graphics, became the most famous German dancer of the 20th century after his training with Mary Wigman. From 1923, he was a solo dancer and ballet master at the opera house in Hanover and at the Berlin State Opera. At the invitation of Max Reinhardt, he performed in "Turandot" at the Salzburg Festival in 1927. The photograph was stamped by Horovitz alone, although it was still taken during the time she shared a studio with Trude Geiringer.

Deutsch:

Vintage-Silbergelatineabzug auf kartonstarkem mattem Papier, getont, in ausgezeichnetem Zustand. Rückseitig Fotografenstempel "Dora Horovitz K.G. (vorm. Geiringer-Horovitz), Wien I., Stubenring 2" und mit Bleistift beschriftet "Harald Kreutzberg." LITERATUR Anton Holzer, Frauke Kreutler (Hg.), Trude Fleischmann. Der selbstbewusste Blick, Kat. Wien Museum 2011, S. 74.

Harald Kreutzberg (1902–1968), der zunächst Modegrafik studiert hatte, wurde nach seiner Ausbildung bei Mary Wigman zum berühmtesten deutschen Tänzer im 20. Jahrhundert. Ab 1923 war er Solotänzer und Ballettmeister am Opernhaus in Hannover und an der Staatsoper Berlin. Auf Einladung von Max Reinhardt trat er 1927 bei den Salzburger Festspielen in "Turandot" auf. Der Abzug wurde allein von Horovitz gestempelt, die Aufnahme entstand aber noch zur Zeit ihrer Ateliergemeinschaft mit Trude Geiringer.

Size: 19,6 x 14,1 cm