5th Jun, 2024 18:00

OSTLICHT PHOTO AUCTION SPRING 2024

 
  Lot 25
 

ATELIER GEIRINGER & HOROVITZ (act. 1925–1933)
Maria Bard in 'Die Hotelmaus', Vienna 1927

Sold for €800


Lot details

Start price: €800

Estimate: € 1.400–1.600

English:

Vintage silver print on double-weight matte paper 23 x 11 cm, toned, mounted on the original cardboard 33 x 24,7 cm, in excellent condition. Studio's blindstamp with address "Wien I., Stubenring 2" in the lower image at right; studio label "Trude Geiringer Dora Horovitz" and (later) handwritten annotation "Maria Bard in Hotelmaus 1927" in pencil on the cardboard. LITERATURE A. Holzer, F. Kreutler (ed.), Trude Fleischmann. Der selbstbewusste Blick, cat. Vienna Museum 2011, p. 75.

The Viennese studio of Trude Geiringer (1890–1981) and Dora Horovitz (1897–1978) became famous for exquisite portraits and dance studies soon after its opening. Horovitz, who graduated from the "Graphische Versuchs- und Lehranstalt" and then worked at Franz Xaver Setzer's studio in Vienna, was primarily responsible for the photographs. When Geiringer left the studio in 1933, Horovitz continued to run it alone until she had to flee from the Nazis. Maria Bard (1900–1944) played at the "Theater in der Josefstadt" in the season of 1926/27; according to a later caption, the photo shows her as Yvonne in the play "Die Hotelmaus".

Deutsch:

Vintage-Silbergelatineabzug auf kartonstarkem, mattem Papier, 13,5 x 7,2 cm, getont, montiert auf Originalkarton 33 x 24,7 cm, in ausgezeichnetem Zustand. Studioblindstempel mit Adresse "Wien I., Stubenring 2" im Bild rechts unten, am Karton Label "Trude Geiringer Dora Horovitz" und (später) beschriftet "Maria Bard in Hotelmaus 1927". A. Holzer, F. Kreutler (Hg.), Trude Fleischmann. Der selbstbewusste Blick, Kat. Wien Museum 2011, S. 75.

Das Wiener Atelier von Trude Geiringer (1890–1981) und Dora Horovitz (1897–1978) wurde bald nach der Gründung für exquisite Gesellschaftsporträts und Tanzstudien bekannt. Horovitz, die die Graphische Versuchs- und Lehranstalt absolviert und danach im Atelier von Franz Xaver Setzer gearbeitet hatte, war vor allem für die Aufnahmen verantwortlich. Als Geiringer das Atelier 1933 verließ, führte Horovitz es allein weiter, bis sie vor den Nazis fliehen musste. Maria Bard (1900–1944) spielte in der Saison 1926/27 im Theater in der Josefstadt, laut späterer Beschriftung zeigt sie die Aufnahme als Yvonne im Stück "Die Hotelmaus".

Size: 22,4 x 10,6 cm